Diskussionsforum der stw-boerse: Auslandswerte: Tesla
  Thema Posts Stand
Archivierte Beiträge bis 1. Oktober 2018 20    1.10. - 21:20
Archivierte Beiträge bis 9. August 2018 20    20.8. - 18:31
Archivierte Beiträge bis 17. Mai 2018 20    19.6. - 21:02

al_sting - Montag, 1. Oktober 2018 - 18:51
Oh ja, das war sehr glückliches Timing.
Zugegeben, irgendeine kursstützende Reaktion von Musk und Tesla auf die Forderung der SEC hielt ich für nicht ganz unwahrscheinlich, daher der schnelle Verkauf. Und wie am Freitag geschrieben rechne ich weiterhin mit kurstreibenden "Erfolgsnachrichten" in den nächsten Tagen und Wochen bei den Quartalszahlen, die den günstigen Rückkauf der Puts ermöglichen.

So komplett zufrieden ist man natürlich nie: Ich bin leicht neidisch auf Levduls Komplettausstieg, während ich "nur" 1/4 meiner Position verkaufte. Aber das hätte meiner Strategie wiedersprochen, ich rechne ja im Lauf des nächsten Jahres mit einer weiteren ökonomischen Entzauberung von Tesla. Daher waren Verkaufstiming und -volumen wirklich grandios glücklich.

levdul1 - Montag, 1. Oktober 2018 - 21:05
Bei mir war das reines Bauchgefühl. Die Stimmung für Tesla war letzte Woche so schlecht, dass schon ein mittleres Desaster für einen weiteren Kurssturz hätte sorgen müssen. Und Als Teilaustieg war dann so ein Triggersignal, welches man manchmal benötigt, um auf seinen Bauch zu hören.

Der Put ist nicht so stark zurück gegangen. Die implizierte Vola ist mit 57 % jetzt sehr hoch, das hält den Put-Preis hoch. Diese Vola-Prämie kann aber auch schnell wieder abgebaut werden, zum Nachteil des Halters des Scheines.

Ideal für den Rückkauf wären ein paar ruhige Tage und ein langsamer Anstieg auf 320 USD.

Die nächsten Zahlen gibt es am 31. Oktober. Diese können für Ernüchterung sorgen. Vielleicht gibt es kurz vorher die Chance für einen Rückkauf.

al_sting - Montag, 1. Oktober 2018 - 21:20
"Die Stimmung für Tesla war letzte Woche so schlecht, dass schon ein mittleres Desaster für einen weiteren Kurssturz hätte sorgen müssen."
Sehr guter Punkt!

"Die nächsten Zahlen gibt es am 31. Oktober. Diese können für Ernüchterung sorgen. Vielleicht gibt es kurz vorher die Chance für einen Rückkauf."

Meine These: Wenn wir bis zum 30. Oktober wenig zu den Zahlen hören, fallen sie schlecht aus. Wenn sie sich gut interpretieren lassen (was ich vermute, Tesla hat dieses Quartal alles in den Vertrieb gedrückt und wird die Zahlen bis an den Rand der Unseriösität pimpen), dürfte zuvor einiges geleakt werden.

al_sting - Dienstag, 2. Oktober 2018 - 09:39
"Die implizierte Vola ist mit 57 % jetzt sehr hoch, das hält den Put-Preis hoch. Diese Vola-Prämie kann aber auch schnell wieder abgebaut werden, zum Nachteil des Halters des Scheines."

Gutes Argument. Da ich eh mit günstigeren Preisen in einem Monat rechne, verkaufe ich auch den Rest meiner aufgestockten Position:
Verkauf 3.500 Puts, Euwax, zum Geldkurs 1,20€

3.500 x 1,20€ = 4.200€

stw - Donnerstag, 4. Oktober 2018 - 13:06
Wenn man das hier so liest, dann könnte man glauben ihr mutiert so langsam aber sicher vom Investor zum Trader...

;-) stw

levdul1 - Donnerstag, 4. Oktober 2018 - 21:02
Das spekulieren auf fallende Kurse benötigt sicherlich ein gutes timing, da hierbei der psychologische Aspekt eine große Rolle spielt. Die short-Derivate haben meist auch eine zeitliche Komponente mit eingebaut.

Da aber gerade aufgrund sehr guter Recherchen hier schon einige Unternehmen 'entzaubert' wurden, wäre es schade von diesem Wissen nicht zu profitieren.

Sicherlich ist hier im Forum der Fokus der Fokus auf langfristige gute Unternehmen gelegt und das ist auch sinnvoll. Die eine oder andere Spekulation auf fallende Werte diversifiziert aber das Depot effizient.

al_sting - Freitag, 5. Oktober 2018 - 21:45
Mein Timing kann aber auch nix. ;-)

Im Ernst: Ich bin über den aktuellen Absturz von Tesla ein gutes Stück überrascht.
Aber zugegeben, nach der Vorgeschichte derart über die SEC zu spotten spricht für mehr Trotz als Rationalität. Musk wird immer stärker zu einer Belastung für Tesla.

Der Teilverkauf geht trotzdem voll in Ordnung, der Nachkauf war hochgradig profitabel, und das Risiko eines Einbruchs war (und bleibt) sehr real. Durch die deutlich höhere Vola des Tesla-Puts kommt die verbleibende halbe Position auch noch auf ausreichend hohe Ausschläge, um die aktuellen Verluste bei Auto- und anderen Werten komplett abzupuffern.

levdul1 - Freitag, 5. Oktober 2018 - 22:38
Bei Tesla geht es im Augenblick drunter und drüber. Fast 10 % nach oben oder unten an einem Tag. Da muss man sich über ein timing keine Gedanken machen. Das hat eher etwas mit Glück zu tun.

Die Wall Street scheint sich auf Musk eingeschossen zu haben und sieht Ihn nicht mehr als Lichtgestalt. Man muss nun schauen, aus welchen Ecken seine moralischen und finanziellen Unterstützer kommen.

Es erinnert ein bisschen an Mourinho bei Manchester United... Tendenz zeigt eher nach unten. Da die Aktie aber nicht mehr extrem überbewertet ist, schaue ich mir das von der Seitenlinie an.

levdul1 - Mittwoch, 31. Oktober 2018 - 20:48
Hier ein Fahrbericht eines Börsianers:

https://www.cashkurs.com/meldungen/beitrag/tesla-model-3-ein-persoenlicher-testbericht-von-boris-schulze/

Nach Meinung des Autors ist hier wirklich eine neue Qualität auf der Strasse. Und die Wartezeiten betragen immer noch 12 - 18 Monate.

prof - Mittwoch, 31. Oktober 2018 - 21:48
Ja klar, alles Neue ist erst einmal super. Warten wir einmal ab, wie die Story weitergeht!

al_sting - Mittwoch, 7. November 2018 - 18:50
Anfang Oktober schrieb ich:
"Und wie am Freitag geschrieben rechne ich weiterhin mit kurstreibenden "Erfolgsnachrichten" in den nächsten Tagen und Wochen bei den Quartalszahlen, die den günstigen Rückkauf der Puts ermöglichen. "
Diese Erfolgsnachrichten zum Quartal 3 kamen und sind nach meiner Einschätzung jetzt verarbeitet. Wie erwartet wurde der Tesla-Put deutlich billiger. An meiner persönlichen Einschätzung von Tesla hat sich hingegen wenig geändert, so dass sich jetzt der Rückkauf der teilverkauften Position anbietet:
Kauf Tesla Put CQ5MQA, 6.500 Stück, Briefkurs Börse Frankfurt zu 0,93€

--> 6.500 x 0,93€ = 6.045€

prof - Donnerstag, 8. November 2018 - 11:34
Du brauchst auch ein bisschen den Nervenkitzel?
Viel Erfolg in der zweiten Runde!

isabellaflora - Donnerstag, 8. November 2018 - 15:28
Wenn es dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis?

Viel Glück beim Traden ;-)

Gruß isa

Diskussionsforum der stw-boerse: Auslandswerte: Tesla
Eine Nachricht hinzufügen

Benutzername:   Dies ist ein privater Board-Bereich. Bitte geben Sie Ihre ID und Ihr Passwort an.
Passwort: