Diskussionsforum der stw-boerse: SDAX: CTS Eventim
prof - Montag, 19. Februar 2007 - 21:29
Kauf 240 Stück zur Xetra-Eröffnung - Prof

prof - Montag, 5. März 2007 - 10:27
Verkauf alle zum nächsten Xetra-Kurs - Prof

prof - Mittwoch, 23. Dezember 2009 - 10:22
Kauf 360 Stück zum nächsten Xetra-Kurs - Prof

prof - Mittwoch, 23. Dezember 2009 - 11:03
ausgeführt um 10:26 Uhr zu 34,01 - Prof

prof - Freitag, 17. September 2010 - 12:58
Verkauf alle zum Xetra-Schlusskurs. Die Performance hängt hinter dem Gesamtmarkt zurück - Prof

prof - Freitag, 17. September 2010 - 22:16
ausgeführt zu 36,00 € - Prof

prof - Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 13:25
Kauf 240 Stück zum Xetra-Schluss!
Prof

prof - Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 13:36
CTS fasse ich bereits zum 3. Mal an. Der große Wurf ist mir damit noch nicht gelungen, aber manchmal klappt es erst beim 3. Mal, wie bei Ströer.
Prof

al_sting - Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 15:24
CTS Eventim gehört zu den Firmen, die ich nie verstanden habe, die aber ein unglaubliches Wachstum hingelegt haben. Faktor 10 in 10 Jahre...

Damit erscheinen dann ein KGV von 25, das mich abschreckt, durchaus geeignet, wenn denn dieses Wachstum auch zukünftig erreicht wird. Aber dass ein Ticketverkäufer einen so soliden "moat" gegenüber Konkurrenten hat, hätte ich schlicht nicht erwartet.
Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Begleitung des weiteren Höhenflugs!

prof - Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 15:28
Natürlich kann der Ticketverkauf nicht unendlich wachsen. Die Frage ist, ob CTS noch genügend klein ist bzw. im Ausland expandieren kann.
Prof

al_sting - Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 15:32
Lieber Prof, ich widerspreche dir doch gar nicht!

Es gibt viele Unternehmen, deren Geschäftsmodell bzw. Wettbewerbsvorteil und Bewertungskennzahlen ich nicht ausreichend verstehe - deshalb müssen sie nicht falsch sein.

Hier hat der Charti den Vorteil, dass er den "klügeren" Analysten, die den Trend vorgeben, "einfach" folgen und profitieren kann, während ich damit nicht ruhig schlafe. So einfach ist das. :-)

prof - Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 19:49
Ausgeführt zu 35,15 €.
Prof

prof - Montag, 2. Juni 2014 - 10:29
Aktiensplit 1:2, ich habe die Aktienanzahl verdoppelt und den Einkaufspreis halbiert. Vor 1,5 Wochen war die Aktie kurzzeitig unter SL. Ich habe zum Glück nicht verkauft ...
Prof

al_sting - Montag, 2. Juni 2014 - 18:07
Glückwunsch!
Habt ihr eigentlich den Eindruck, dass sich Splits spürbar, positiv oder negativ, auf den Aktienkurs eurer Werte ausgewirkt haben?

stw - Montag, 2. Juni 2014 - 18:17
Ich habe den Eindruck, dass eine Aktie nach der Ankündigung eines Splits tendenziell positiv entwickelt (siehe aktuell Apple) und dann nach dem Split erstmal eine Konsolidierung erfolgt. es gibt natürlich keinen Grund dafür (außer der Börsenpsychologie) und ich kann das auch nicht belegen, ist nur so ein Gefühl...

:-) stw

prof - Montag, 2. Juni 2014 - 18:38
Ich habe noch keine Erfahrungen mit Splits. Es dürfte auch viel an der Gesamtmarktentwicklung hängen. Bei den optisch teuren Brenntag soll sich ja auch etwas tun.

P.S.
Ich musste den Aktiensplit heute vormittag erst mal googeln, und wurde dabei nicht so richtig fündig. Heute vormittag gab es kein einziges brauchbares Ergebnis. Ich fand viele Einträge zu 2011. Da sich der Kurs aber genau halbiert hatte und ich die doppelte Anzahl im Depot hatte, war der Fall klar.
Prof

prof - Montag, 2. Juni 2014 - 18:43
Ich bin übrigens der Meinung, dass ein Aktiensplit erst bei einem Kurs > 100 gemacht werden sollte. Sonst sieht das zu sehr nach Kurspflege aus.
Prof

al_sting - Dienstag, 3. Juni 2014 - 13:46
Ich hatte auch ähnliches gelesen wie stw schreibt: Es sei nicht ungewöhnlich, dass der Kurs oftmals nach der Ankündigung steige, aber dann nach dem tatsächlichen Split konsolidiere. Weiß aber auch nicht, ob das empirisch belastbar ist.
Für mich war es ein Zusatzgrund, Gerard Perrier kurz vor der HV mit Dividende und angekündigtem Aktiensplit zu verkaufen, da ich eh über den Verkauf nachdachte und der Chart schwächelte.

al_sting - Dienstag, 10. Juni 2014 - 00:01
Interessantes Geschäftsmodell: http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/ticket-haendler-warum-ticketriese-eventim-so-umstritten-ist-seite-all/9867488-all.html

Allerdings wächst der Ärger der Kunden: http://blogs.taz.de/popblog/2014/06/06/prince-in-berlin-chronologie-eines-desasters/

Fast schon gegen die eigene Kundschaft zu arbeiten, das muss nicht ewig gut gehen. Aber OK, so lange wie es gut geht...

prof - Donnerstag, 26. Juni 2014 - 10:38
Verkauf alle zum nächsten Xetra-Kurs. Aufwärtstrend seit November 2012 wurde zum 2. Mal verletzt.
Prof

prof - Donnerstag, 26. Juni 2014 - 11:25
Ausgeführt um 10:40 Uhr zu 21,39 €.
Prof

al_sting - Donnerstag, 26. Juni 2014 - 13:05
Glückwunsch! Gut 20% Rendite ist kein riesengroßer Wurd, aber der dritte Anlauf hat leidlich funktioniert. :-)
Interessierte Frage rückblickend: Wäre ein Verkauf bei Bekanntgabe des Aktiensplits oder beim Split selber besser oder schlechter gekommen als der jetzige Verkauf?

prof - Donnerstag, 26. Juni 2014 - 13:23
Ich weiß nicht, wann die Bekanntgabe war, habe es erst am Splittag mitbekommen ...
Prof

Diskussionsforum der stw-boerse: SDAX: CTS Eventim
Eine Nachricht hinzufügen

Benutzername:   Dies ist ein privater Board-Bereich. Bitte geben Sie Ihre ID und Ihr Passwort an.
Passwort: