Diskussionsforum der stw-boerse: TecDAX: Micronas
luis - Mittwoch, 28. August 2002 - 08:30
Ich finde wir sollten uns auf wirkliche Qualitäts-
werte konzentrieren und den restlichen Schrott
vergessen. Doch seltsamerweise(oder Gottseidank)
interessiert sich niemand dafür.
Micronas z.B. plant bis 2007 ein jährliches Wachs-
tum von 15 %.
Für alleine dieses Jahr wird sogar mit einem Wachs
tum von 25 % gerechnet. Seit Beginn der Chipkrise
2001 konnte Micronas seinen Umsatz um 10 % pro
Quartal erhöhen!
Micronas erzielt 80 % seiner Umsätze mit Chips für
Fernseher. Sie haben einen Weltmarktanteil von
60 %!
Forschungsinstitute gehen von einem Wachstum im
Markt für hochwertige,bzw. Digitalfernseher bis
2005 von 200% auf jährlich 9 Mrd.$.

stw - Donnerstag, 29. August 2002 - 08:24
Hallo luis, willkommen hier im Board. Ja, es ist schon seltsam, dass wir uns noch nie mit Micronas beschäftigt haben, die ja zu den größten Werten am Neuen Markt zählen. Die Halbjahreszahlen lesen sich ja auch wirklich recht gut, aber wie sieht es mit der Bewertung der Aktie aus ? Ich werde mir bei Gelegenheit die Bilanz mal anschauen, aber vielleicht kannst Du dazu etwas sagen ?

:-) stw

Report on the first half of 2002

Further sales and profit growth for Micronas

The business of the Micronas Group developed well in the second quarter of 2002. Consolidated net sales improved again, reaching CHF 172.5 million, 7.1 percent up on the first three months of the current year. For the first semester of 2002, consolidated net sales totalled CHF 333.5 million, 17.6 percent higher than in the comparable period a year ago. The net profit of CHF 15.1 million in the second quarter was 86.4 percent up on the first quarter 2002. Utilization of production capacity reached around 90 percent at the end of the second quarter.

In the second quarter of 2002, the operating profit before depreciation and amortization of goodwill (EBITDA) improved to CHF 51.4 million, which is 29.8 percent of net sales and an increase of 9.8 percent compared with the first quarter. The semi-annual value was CHF 98.2 million. The operating profit (EBIT) reached CHF 24.5 million, 21.9 percent more than in the previous quarter, or 14.2 percent of net sales. The EBIT for the first semester of 2002 amounts to CHF 44.7 million, representing 13.4 percent of net sales.

The net profit for the second quarter was CHF 15.1 million and CHF 23.2 million for the first half-year 2002. First half-years earnings per share amounted to CHF 0.93, or CHF 1.23 adjusted for amortization of goodwill after taxes.

The business outlook for the second semester still holds some uncertainties. However, the reached growth of Micronas' business in the first half year in a difficult market as well as the good orders on hand give some grounds for optimism. For the current financial year we expect sales growth between 19 and 25 percent with about the same net profit in percent of net sales as reported for the first half-year.

The Micronas Group is a leading independent supplier of innovative application-specific semiconductor solutions for consumer and automotive electronics. Its shares are listed on the SWX Swiss Exchange and the Neuer Markt in Frankfurt.

luis - Freitag, 30. August 2002 - 07:57
Hallo stw,
von der Bewertung sieht es auch sehr gut aus.
Lt."Finanz und Wirtschaft" liegt der Gewinn für
2002 bei 45 Mio Fr., für 2003 bei 80 Mio Fr. =
3,70 Fr. pro Aktie. Das KGV liegt bei 11 für 2003.
Micronas selbst geht nach neuesten Schätzungen für 2002 von 50 Mio Fr. für 2002 aus.
Bisher wurden die Schätzungen immer!! übertroffen
Micronas hat diesbezgl. noch nie enttäuscht.

stw - Mittwoch, 16. Oktober 2002 - 09:13
Erstaunliche Zahlen von Micronas, bisher lag luis absolut richtig mit seiner Einschätzung und Micronas wird die Schätzungen wohl wieder übertreffen in diesem Krisenjahr !!!

:-) stw

Eckwerte zum 3. Quartal 2002 Micronas: Gegen den Trend positiv

Die Micronas Gruppe entwickelte sich auch im dritten Quartal 2002 gegen den allgemeinen Markttrend positiv. In sämtlichen Dreimonatsabschnitten des laufenden Geschäftsjahres verzeichnete Micronas somit Umsatz-zunahmen. Die Netto-Umsatzrendite konnte im Vergleich zu den beiden Vorquartalen ebenfalls weiter verbessert werden. Diese Entwicklung führte dazu, dass die Berichtsperiode als Rekordquartal bezeichnet werden kann. Die Konzentration von Micronas auf anspruchsvolle Consumer- und Automotive-Electronics bewährte sich in der Berichtsperiode erneut.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 16.10.2002

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Der konsolidierte Nettoumsatz erreichte im Berichtszeitraum im Vergleich zum Vorquartal einen um 9,6 Prozent höheren Wert von CHF 189,0 Millionen. Gegenüber den ersten neun Monaten 2001 lagen die Umsatzerlöse mit CHF 522,5 Millionen um 23,7 Prozent im Plus, resp. 28,2 Prozent währungsbereinigt.

Vor Abschreibungen und Goodwillamortisationen errechnet sich ein Betriebsgewinn (EBITDA) von CHF 63,6 Millionen. Dies kommt gegenüber dem Vorquartal einem Anstieg um 23,7 Prozent gleich. Der Betriebsgewinn (EBIT) konnte im Vergleich zum zweiten Quartal ebenfalls verbessert werden. Bei einer Erhöhung um 43,3 Prozent ergibt sich für die Berichtsperiode ein EBIT von CHF 35,1 Millionen. Für die ersten neun Monate 2002 kumuliert sich der EBIT auf CHF 79,7 Millionen.

Der Reingewinn konnte im Vergleich zum zweiten Quartal um 31,1 Prozent auf CHF 19,8 Millionen erhöht werden. Für die ersten neun Monate des laufenden Jahres beläuft sich der Reingewinn auf CHF 43,1 Millionen, pro Aktie stellt sich der Gewinn auf CH 1.68, adjustiert um Goodwillabschreibungen nach Steuern auf CHF 2.12.

Die vorteilhafte Geschäftsentwicklung, basierend auf einer starken Nachfrage nach Micronas-Produkten, führte zum Ende des dritten Quartals zu einer Auslastung der weiter erhöhten Maschinenkapazität von mehr als 95 Prozent.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2002 kann von einem Nettoumsatz von ca. CHF 700 Millionen und einem Reingewinn in Prozent des Nettoumsatzes von 7,5 bis 8,5 Prozent ausgegangen werden.

Die Micronas Gruppe ist eine international tätige Herstellerin von innovativen applikationsspezifischen Halbleitersystemen auf den Gebieten Multimedia, Unterhaltungs- und Automobilelektronik. Ihre Aktien sind an der SWX Swiss Exchange sowie am Frankfurter Neuen Markt kotiert.

Zürich, 16. Oktober 2002, Micronas Semiconductor Holding AG

Diskussionsforum der stw-boerse: TecDAX: Micronas
Eine Nachricht hinzufügen

Benutzername:   Dies ist ein privater Board-Bereich. Bitte geben Sie Ihre ID und Ihr Passwort an.
Passwort: