Diskussionsforum der stw-boerse: DAX / MDAX: Covestro
al_sting - Freitag, 2. November 2018 - 23:09
Es wird Zeit für einen eigenen Faden für die ehemalige Chemie-Tochter von Bayer. Ich werde einige Beiträge aus anderen Foren hierhin umschieben.

prof - Donnerstag, 25. Oktober 2018 - 22:34
Ganz klar:
1.) Keine deutsche Aktie anfassen, bevor der DAX nicht seinen GD 200 zurückerobert hat
2.) Covestro befinden sich im freien Fall

al_sting - Freitag, 26. Oktober 2018 - 05:43
Nachtrag: Katjuscha hat auf Basis der Quatalszahlen die erwartbaren Entwicklungen (und Rückgänge) von Umsatz, Gewinn, CF, Dividende, Verschuldung, Finanzreserve etc. in eine eigene Prognose bis 2020 einfließen lassen. Diese ist deutlich negativer als die Durchschnittsprognosen bei marketscreener.com, weil dort bei vielen Prognosen die Aktualisierung noch ausstehen dürfte. Ich halte Katjuschas Prognose für recht gelungen, das Beste, was ich derzeit so finde.

Ist Teil dieser Diskussion bei Ariva: http://www.ariva.de/forum/covestro-aktie-wkn-606214-528631?page=52#jumppos1302

Die Grafik ist auch direkt unter diesem Link erreichbar (falls Ariva das zulässt) http://www.ariva.de/covestro-jahre2_a1079817

levdul1 - Freitag, 26. Oktober 2018 - 10:03
@ Al

Bitte nicht vergessen: Chemiewerte sind extrem zyklisch. Das optisch günstige KGV kann schnell Makulatur werden, wenn es mit der Wirtschaft nach unten geht.

Zur Bewertung würde ich immer 10-Jahresdurchschnitte heranziehen, vielleich sogar noch länger, da die letzte Krise ja schon 10 Jahre zurück liegt.

al_sting - Freitag, 26. Oktober 2018 - 15:49
Covestro ist zu jung für 10-Jahres-Durchschnitte, es sei denn man kann sie aus den Bayer-Zahlen ableiten.

Ja, der Markt rechnet gerade eine Rezession fest mit ein. Und egal ob sie kommt oder nicht, angesichts der Branchenzyklizität und der schlechten Möglichkeit der Rückschau kann alleine diese Sorge zu interessanten Übertreibungen führen.

al_sting - Freitag, 2. November 2018 - 15:39
Covestro gefällt mir fundamental sehr gut und hat vom Tief auch schon locker 15% aufgeholt.
Kauf 275 Stück, nächster Kurs Xetra.
(Nach dem Einstieg richte ich auch einen eigenen Trend für Covestro ein)

prof - Freitag, 2. November 2018 - 17:52
Eine Technische Erholung ist denkbar, sogar bis in den Bereich 70 - 75 €. Eine Trendwende hätten wir erst bei 100 €.

Also wenn Du zocken willst, könntest Du Glück haben. Als Langfristanlage sehe ich sie derzeit, wie alle DAX-Werte nicht.

al_sting - Freitag, 2. November 2018 - 23:07
Covestro, erster Handel 15:40 Uhr, Kurs 60,32€
--> 275 x 60,32€ = 16.666€

@Prof: Mit einem Kurs von 100€ wäre ich mehr als zufrieden. ;-)
Ich bin für den DAX deutlich positiver gestimmt als du. Wenn ich Porsche als Mehrheitsbesitzer des DAX-Wertes VW mitzähle, halte ich in meinem Musterdepot mittlerweile 5 DAX-Werte = etwa 25% des Gesamtdepots: Porsche/VW, Daimler, BMW, Lufthansa und Covestro.
So stark war ich noch nie in den DAX investiert.

Diskussionsforum der stw-boerse: DAX / MDAX: Covestro
Eine Nachricht hinzufügen

Benutzername:   Dies ist ein privater Board-Bereich. Bitte geben Sie Ihre ID und Ihr Passwort an.
Passwort: