Diskussionsforum der stw-boerse: DAX / MDAX: Wella
prof - Mittwoch, 17. Dezember 2003 - 14:28
Der Chart sieht interessant aus, gutesChance-Risiko-Verhältnis. Um 71 ein Kauf!!!
Prof

prof - Mittwoch, 17. Dezember 2003 - 16:04
Kauf 120 Stück zu 70,800
Volumen: 8.496,00
Cashneu:17.951,75

stephan - Samstag, 14. Februar 2004 - 14:13
vom 12.02.2004
Wella-Kleinaktionäre wollen nächste Woche Sonderprüfung anstoßen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Minderheitsaktionäre des Haarkosmetikkonzerns Wella wollen in der kommenden Woche die Sonderprüfung der bisherigen Integration der Darmstädter in den Procter & Gamble-Konzern in Gang bringen. Daher werden Minderheitsaktionäre vertreten durch Josef Broich beim zuständigen Gericht in Darmstadt einen Antrag auf Bestellung von Sonderprüfern stellen. Erst eine Sonderprüfung könne feststellen, ob es bisher rechtswidrige Integrationsmaßnahmen gegeben habe, sagte Broich am Donnerstag. Eine Entscheidung des Gerichts könne bis zu 6 bis 10 Wochen in Anspruch nehmen.

Zuvor hatte P&G klar gemacht, dass die Anträge der Minderheitsaktionäre auf Einberufung einer Sonderprüfung oder den Abschluss eines Beherrschungsvertrags "unnötig und ungerechtfertigt" seien und daher abgelehnt würden. P&G besitzt seit der Mehrheitsübernahme im vergangenen Jahr 99,6 Prozent der Stimmrechte und hält rund 81 Prozent am Grundkapital des traditionsreichen Haarpflegekonzerns.

ANGEBOT ALS ZU NIEDRIG ABGELEHNT

Broich, der als Sprecher der Investmentfonds Arnhold and S. Bleichroeder, Elliott Associates, Paulson & Co, Perry Capital und Stark Investments rund die Hälfte der Minderheitsaktionäre vertritt, beschuldigte P&G und das Wella-Management auf der Hauptversammlung Anfang Februar, Know-how aus dem Darmstädter Unternehmen abzuziehen, die Zerschlagung des Konzerns voranzutreiben und sich Wella Schritt für Schritt einzuverleiben.

Der Streit hatte sich seinerzeit an der großen Differenz zwischen dem P&G-Angebot für die Wella-Stämme (92,25 Euro) und den Vorzugsaktien (65 Euro) entzündet. Einige Vorzugsaktionäre, darunter auch der US-Hedge-Fonds Elliott, hatten das Angebot als zu niedrig abgelehnt und dadurch eine Komplett-Übernahme durch die Amerikaner verhindert./fn/mag/mw

Quelle: dpa-AFX

prof - Mittwoch, 18. Februar 2004 - 19:23
Heute der Ausbruch über 71! Sehr günstiges Chance/Risiko Verhältnis. Wäre ich nicht schon drin, ich würde glatt einsteigen ...
;-) Prof

prof - Montag, 26. April 2004 - 21:52
Verkauf alle am Dienstag zur Xetra-Eröffnung. P&G haben ein verbessertes Übernahme / Garantiedividenden-Angebot unterbreitet.

Aktie steht im schmalen Trendkanal recht weit oben. Ein paar %-chen haben Wella gebracht.
:-) Prof

prof - Dienstag, 27. April 2004 - 10:35
Kurs: 75,050
Volumen: 9.006,00
Cashneu:19.372,95
Prof

Diskussionsforum der stw-boerse: DAX / MDAX: Wella
Eine Nachricht hinzufügen

Benutzername:   Dies ist ein privater Board-Bereich. Bitte geben Sie Ihre ID und Ihr Passwort an.
Passwort: