Diskussionsforum der stw-boerse: DAX / MDAX: Volkswagen / Porsche Vz
  Thema Posts Stand
Archivierte Beiträge bis 16. Oktober 2018 20    12.11. - 15:00
Archivierte Beiträge bis 8. Januar 2018 20    24.3. - 10:07
Archivierte Beiträge bis 25. August 2017 20    7.9. - 14:13
Archivierte Beiträge bis 6. Juni 2017 20    22.6. - 21:49
Archivierte Beiträge bis 25. Januar 2017 20    26.1. - 09:25
Archivierte Beiträge bis 9. Januar 2016 20    9.1. - 17:09
Archivierte Beiträge bis 30. November 2015 20    30.11. - 20:02
Archivierte Beiträge bis 29. September 2015 20    29.9. - 20:52
Archivierte Beiträge bis 23. September 2015 20    24.9. - 14:06
Archivierte Beiträge bis 21. September 2015 20    21.9. - 14:45
Archivierte Beiträge bis 29. Oktober 2008 20    6.1. - 16:33
Archivierte Beiträge bis 5. September 2007 20    1.11. - 18:09
Archivierte Beiträge bis 10. September 2006 20    10.9. - 11:53
Archivierte Beiträge bis 17. April 2005 20    17.4. - 14:50
Archivierte Beiträge bis 13. Januar 2005 20    13.1. - 10:30
Archivierte Beiträge bis 8. Juli 2004 20    8.7. - 12:18
Archivierte Beiträge bis 11. Februar 2004 20    11.2. - 12:10
Archivierte Beiträge bis 25. Juli 2003 20    25.7. - 12:54
Archivierte Beiträge bis 6. Januar 2003 20    6.1. - 22:14
Archivierte Beiträge bis 19. März 2002 20    19.3. - 22:43
Archivierte Beiträge bis 30. Oktober 2001 20    30.10. - 08:55
Archivierte Beiträge bis 22. März 2001 20    22.3. - 09:08

prof - Dienstag, 16. Oktober 2018 - 21:55
@al + stw: Ein Porsche Börsengang könnte tatsächlich bei der VW Aktie Einiges bewirken.


@isa: Ich gebe Dir insofern recht, dass es einer Firma wie VW innerhalb von drei Jahren möglich sein sollte, einen Teil der Verbrennungsmotoren durch Elektromoten zu ersetzen, wenn die Nachfrage da ist.

al_sting - Montag, 12. November 2018 - 12:07
Mötley Fool hat interessante Gedanken zur E-Mobil-Strategie von VW und seinem Modularen Elektrobaukasten (MEB).
http://www.fool.de/2018/11/12/fuenf-gruende-warum-volkswagen-mit-seiner-preisbrecherstrategie-fuer-elektroautos-gewinnen-wird/?rss_use_excerpt=1

prof - Montag, 12. November 2018 - 15:00
Das könnte richtig sein, um durchzustarten und keine Marktanteile langfristig zu verlieren. Aber es wird wohl Unmengen an Gewinn kosten. Wie wird sich wohl bei anstehenden Verlusten der Kurs verhalten? Eine spannende Geschichte, die ich mir gern von der Seitenlinie ansehe!

tk_boerseninfo - Donnerstag, 15. November 2018 - 17:55
Hallo zusammen, ein interessanter Chart zum EuroStoxx600 Automobile

Was meint Ihr? Bereits das Niveau für einen Rebound oder geht die Korrektur noch weiter?

https://tk-strategie.blogspot.com/2018/11/automobil-sektor-europa.html

Übrigens hat VW angekündigt, dass der chinesische Absatzmarkt ein Problem werden könnte...
Dort sind fast 40% des Absatzmarktes:
https://www.automobilwoche.de/article/20180117/NACHRICHTEN/301179984/weltweiter-absatz--vw-konzern-verkauft--millionen-autos---neuer-rekord


NEWS
Volkswagen sieht eine anhaltende Abschwächung des Automarktes in China. "Der Markt ist eine Herausforderung. Seit Juni fällt jeder Monat schlechter aus", sagte VW-China-Vorstand Jochem Heizmann laut dpa-AFX. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

al_sting - Donnerstag, 15. November 2018 - 18:06
Zu kurzfristigen bzw. charttechnischen Fragen bin ich kein gescheiter Kommentator.
Wenn es zu Ärger in Italien oder einem ungeregelten Brexit kommt, kann das die kompletten euroäischen Börsen beeinträchtigen. Aber grundsätzlich sehe ich im VW-Kurs schon sehr viele negative Nachrichten eingepreist, daher beunruhigt mich das nicht sonderlich.

Diskussionsforum der stw-boerse: DAX / MDAX: Volkswagen / Porsche Vz
Eine Nachricht hinzufügen

Benutzername:   Dies ist ein privater Board-Bereich. Bitte geben Sie Ihre ID und Ihr Passwort an.
Passwort: