Diskussionsforum der stw-boerse: Auslandswerte: Gamestop
levdul1 - Dienstag, 27. März 2018 - 18:01
Die drittgrößte Position im Max Otte Fonds ist Gamestop. Es handelt sich um einen stationären Händler für onlien Spiele und allerlei Modeartikel.
In jeder größeren Mall in den USA gibt es davon eine Filiale.

Die Aktie wurde im Zuge des Nichtanfassenwollens stationärer Händler mit nach unten geprügelt. Die Bewertung ist mittlerweile lächerlich. Das KBV liegt bei 0,58, die Eigenkapitalrendite bei ca. 15 % und die Eigenkapitalquote bei 42 %. Über 30 % der Aktien sind in Händen von short-sellern, so dass es auch die Aussicht auf einen short-aqueeze wie bei Fossil gibt.

Kennt Ihr Argumente, welche gegen ein Investment sprechen ?

al_sting - Dienstag, 27. März 2018 - 21:15
Mal ein paar spontane Punkte, warum zumindest ich die Aktie nicht anfassten würde.
- Die Situation in den USA ist für mich schwer prognostizierbar, da ich kaum jemals dort bin. Zudem treten die Trends der Digitalisierung und des Online-HAndels (die den stationären Handel derzeit erschüttern) in den USA früher und heftiger auf als hier in Deutschland.
- Computerspiele sind als Branche perfekt für den Online-Download geeignet, Steam rockt. Es wird hart, eine Marktlücke zu finden, die in jeder größeren Mail auf Dauer eine Existenzberechtigung hat.
- Ladenmieten werden auf lange Zeit abgeschlossen, oft 10 Jahre. Falls das Geschäft einbricht und unprofitabel wird, muss die Ladenmiete oft noch viele Jahre weitergezahlt werden. Das ist eine heftige Hypothek, die Sanierungen im Retailbereich so heftig erschwert und nur selten erflgreich sein lässt - die einmal erreichte Kostenbasis lässt sich bei Bedarf nur schlecht wieder senken. Damit können auch gesunde Finanzreserven schneller aufgeraucht werden als in anderen Branchen.
(Anders ausgedrückt: Ich verstehe gut, warum Aldi die Flächen seiner Läden lieber kauft als mietet. Damit ist die Expansion langsamer, aber der Unterhalt ist bei Misserfolg ein weniger schwerer Mühlstein um den Hals.)
Langer Rede kurzer Sinn: Stationärer Retail in den USA ist in meinen Augen brandgefährlich. Und Max Otte ist für mich mittlerweile wahrlich kein Maßstab für Qualität mehr, eher im Gegenteil.

levdul1 - Sonntag, 3. Juni 2018 - 20:12
Seit der ersten Diskussion hier ist die Aktie seitwärts gelaufen. Es zeichnet sich eine erste Bodenbildung ab. Natürlich gibt es noch starke übergelagerte Abwärtstrends.

Die Aktie ist nun mit einem KBV von 0,6 und einem KGV von 4,5 bewertet. Die Eigenkapitalquote beträgt angenehme 45 %.
Laut finviz sind 40 der Aktien short. Wenn hier eine positive Überraschung kommen sollte, kann es ähnlich wie bei Fossil zu einem short squeeze kommen.

Ich stelle hier einen Fuss in die Tür und setze ein Abstauberlimit für eine erste Position.

stw - Dienstag, 5. Juni 2018 - 10:30
Warum sollte es in der Zukunft überhaupt noch einen Stationären Händler für digitale Güter wie Online-Spiele geben? Ich kann die langfristige Daseinsberechtigung nicht erkennen. Aber Herr Otte hat sich mit dem Unternehmen natürlich (anders als ich) sicher intensiv beschäftigt.
Von günstigen fundamentalen Kennzahlen alleine würde ich mich hier jedoch nicht leiten lassen wollen.

:-) stw

levdul1 - Dienstag, 5. Juni 2018 - 15:54
Es gibt einen einfachen Grund: Online Spiele kann man verschenken. Sie sind dann schön eingepackt und es gibt sehr viel Zusatzinformationen dazu. Richtige Fans scheinen darauf zu stehen. Neben online-Spielen verkauft Gamestop auch noch Dinge, die als 'pop culture collectibles' bezeichnet werden. Das sind zum einen die zu den populären Spielen gehörigen Merchandise-Produkte, zum anderen auch T-Shirts und groovigen Modeschmuck. Wer das erste mal in so einen Laden geht, denkte: Was für ein cooler Laden ! Bis man merkt, dass es auch wirklich nichts Sinnvolles darin gibt ...

Das Management von Gamestop hat natürlich auch erkannt, dass der Zeitgeist sich ändert und haben ein 2. Standbein in der Sparte Unterhaltungselektronik aufgebaut. Dieses ist sicherlich nicht so margenstark wie das ursprüngliche Geschäft.

Leider ist mir der Kurs in den letzten Tagen davon gelaufen, so dass ich hier nicht zum Zug kam. Falls der Kurs zurückkommen sollte, werde ich den Faden wieder aufnehmen.

Diskussionsforum der stw-boerse: Auslandswerte: Gamestop
Eine Nachricht hinzufügen

Benutzername:   Dies ist ein privater Board-Bereich. Bitte geben Sie Ihre ID und Ihr Passwort an.
Passwort: