Diskussionsforum der stw-boerse: Auslandswerte: Irische Aktien
prof - Donnerstag, 10. November 2016 - 14:40
Kauf 1200 Ryanair zum nächsten Tradegate Kurs. Die Aktie liegt ordentlich im Aufwärtstrend und ich möchte nach der Überkonzentation auf Immobilien etwas diversifizieren.

prof - Donnerstag, 10. November 2016 - 15:51
Ausgeführt um 15:47 Uhr zu 13,98 €.

prof - Donnerstag, 4. Mai 2017 - 17:09
Zukauf 300 Stück zum Xetra - Schluss.
Aktie auf All Time High, gegenüber der starken Performance der Lufthansa besteht Nachholbedarf.

prof - Donnerstag, 4. Mai 2017 - 18:02
Ausgeführt zu 16,72 €
Neuer Mischkurs: 14,53 €

prof - Montag, 15. Mai 2017 - 19:43
Mir ist etwas unklar, warum sich Ryanair im Verhältnis zu Lufthansa so "abmühen". Während Ryanair 20% Kursgewinn gemacht haben, waren es bei Lufthansa 50%.

Hätte ich jetzt LHA würde ich in Ryanair tauschen.

stw - Montag, 15. Mai 2017 - 20:46
Hast Du die Bewertung angeschaut? Lufthansa war/ist doch viel günstiger bewertet als Ryanair soviel ich weiß.

:-) stw

prof - Montag, 15. Mai 2017 - 21:05
Stimmt auch wieder. KGV bei Ryanair mehr als doppelt so hoch. Allerdings sehe ich dort kaum Schulden und wohl auch keine Pensionsverpflichtungen. Ich hoffe, Ryanair holen im Kurs auf ...

prof - Montag, 18. September 2017 - 19:04
Ryanair machen Ärger, da Flüge gestrichen wurden. Angeblich um die Pünktlichkeit zu verbessern. Auch von der Air Berlin Pleite konnten Ryanair nicht profitieren.
Heute ist mein Stopploss (GD 130) massiv unterschritten worden. Und das in einer stark gewichteten Position, die noch im Plus ist. Ich zögere hier mit einem Verkauf, da die rettende 17 nicht so weit weg ist.

Was ist Eure Meinung zur Lage?

al_sting - Montag, 18. September 2017 - 20:00
Preisfrage des Fundis: Weißt du, ob und wie stark der Brexit Ryanair Probleme machen könnte? Ist der stärkste fundamentale Einfluss, der mir spontan einfällt.

levdul1 - Montag, 18. September 2017 - 22:57
Mir fällt noch ein, daß die traditionellen Fluglinien sich auf die Billigflieger eingestellt haben. So mischt die Lufthansa mit Germanwings derzeit gut im Billigsegment mit.
Die Markteintrittsbarriere scheint auch eher klein zu sein. Wir fliegen im Herbst mit Norwegian Air Shuttle - von denen hatte ich vorher noch nie gehört.

Vielleicht sind die Zeiten exorbitanter Margen auch bei Ryanair vorbei.

al_sting - Dienstag, 19. September 2017 - 06:58
Ach ja: Du weißt, dass Ryanair in den nächsten 6 Wochen täglich (!) 40-50 Flüge streichen muss? Sie scheinen einen Mitarbeitermangel zu haben, diesen durch Überstunden gedeckt zu haben - und jetzt sind sie gezwungen, überstunden und Urlaubstage zu genehmigen.
Sie müssen wohl mal eben 400.000 Kunden anschreiben und sie informieren, dass sie sich bitte einen anderen Flug suchen müssen.
Das ist schon eine Hausnummer an Chaosplanung. Bei der Größenordnung kommen gerne noch weitere schlechte Nachrichten nach.
http://www.theguardian.com/business/2017/sep/16/ryanair-cancels-up-to-50-flights-a-day-to-improve-punctuality
https://www.theguardian.com/business/2017/sep/18/ryanair-flight-cancellation-passengers-holiday

PS: Norwegian ist schon eine ziemlich große Hausnummer bei den Billigflieger, der erste Langstreckenbilligflieger. So jung sind sie nicht, nur waren sie in Deutschland noch nicht so aktiv.

prof - Dienstag, 19. September 2017 - 08:54
Danke für Eure Meinungen!

prof - Dienstag, 19. September 2017 - 12:07
Ich verkaufe 1/3 = 500 Stück zum nächsten Tradegate Kurs.

prof - Dienstag, 19. September 2017 - 12:29
Ausgeführt um 12:27 Uhr zu 17,18 €.

prof - Freitag, 29. September 2017 - 11:36
Verkauf weitere 500 Stück zum nächsten Tradegate Kurs.

prof - Freitag, 29. September 2017 - 11:55
Ausgeführt um 11:38 Uhr zu 16,11 €. Es verbleibt wenigstens noch ein Gewinn von 10%. Sie haben aber eine der schlechtesten Performances in der Luftfahrtbranche im letzten Jahr hingelegt.

Wenn das Personal tatsächlich wegen der schlechten Bezahlung gekündigt hat, wird es schwierig für Ryanair.

prof - Mittwoch, 1. November 2017 - 19:01
Die schnelle Rückkehr über die 17 € habe ich im Wikifolio zum Ausstieg aus der restlichen Position genutzt. Insgesamt hat die Position innerhalb eines Jahres reichlich 10% eingebracht. Das ist weniger als der DAX und kein Vergleich zur Lufthansa.

prof - Mittwoch, 3. Januar 2018 - 12:10
Ich bin soeben für das Wikifolio bei einem Kurs von 15,45 € mit 3% Depotgewicht in die Aktie zurückgekehrt.
- die 15 € könnten halten
- Ryanair haben großen Nachholbedarf gegenüber beispielsweise Lufthansa
- der Aufwärtstrend seit 2012 stimmt

Diskussionsforum der stw-boerse: Auslandswerte: Irische Aktien
Eine Nachricht hinzufügen

Benutzername:   Dies ist ein privater Board-Bereich. Bitte geben Sie Ihre ID und Ihr Passwort an.
Passwort: